Primagas Pressemeldungen

Pressemeldungen

Damit Sie immer bestens über PRIMAGAS informiert sind, finden Sie hier die aktuellen Pressemeldungen unseres Unternehmens.

Nancy Pharao, Gewinnerin Heizungs-Horror Picture Show 2014, 5.000 Euro, Siegerin, Heidenreich

Die Sieger des deutschlandweiten Fotowettbewerbs von Primagas stehen fest. Nancy Pharao aus Borkwalde, Thomas Giese aus Neukirchen-Vluyn und Kristina Scholz aus Weeze freuen sich über einen Zuschuss zu einer neuen flüssiggasbetriebenen Heizung. Der Wettbewerb ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.

Gruselig, monströs, vor allem energiefressend: Die Teilnehmer des Primagas Fotowettbewerbs haben sich jede Menge einfallen lassen, um ihr persönliches Heizungsmonster besonders furchterregend abzulichten. Gewinnerin ist Nancy Pharao aus dem brandenburgischen Borkwalde, die ihren Ofen gespenstisch mit Kunstblut in Szene gesetzt hat. Sie freut sich jetzt über einen Zuschuss zu einer neuen flüssiggasbetriebenen Heizanlage im Wert von 5.000 Euro. Nancy Pharao hat Anfang des Jahres einen Altbau bezogen und musste bisher Holz hacken, um es warm zu haben. „Wir haben es ein paar Monate versucht mit dem Ofen“, sagt sie. „Aber dann war uns klar, dass wir eine moderne Heizung benötigen. Da wir nicht an das Erdgasnetz angeschlossen sind, wurden wir schnell auf Flüssiggas aufmerksam.“

Bald erhält sie eine neue Gasbrennwerttherme. „Das Foto hat im Publikumsvoting mit Abstand die meisten Stimmen erhalten“, sagt Thomas Landmann, Verkaufsdirektor bei Primagas, einem der führenden Flüssiggasversorger Deutschlands. „Das hat uns überzeugt. Wir freuen uns, dass die Gewinnerin dank Primagas nun kein Holz mehr hacken muss.“

Bis zu 30 Prozent Energiekosten sparen

Auch der zweitplatzierte Thomas Giese muss sich nun nicht mehr vor der nächsten Heizkostenabrechnung fürchten. Der Niederrheiner heizte bisher mit einem alten Ölbrenner und kann jetzt Geld sparen. „Bei der modernen Gasbrennwerttherme sind die Kosten im Vergleich zu der alten Ölheizung um bis zu 30 Prozent geringer“, erklärt Thomas Landmann. Thomas Giese erhält einen Zuschuss von 3.000 Euro zur neuen Heizung.

Auch die dritte Preisträgerin Kristina Scholz spart voraussichtlich mehr als 20 Prozent Energiekosten und CO2 ein. Sie hatte ebenfalls noch eine Ölheizung im Keller und wollte das zur neuen Heizperiode ändern. Mit dem Zuschuss von 2.000 Euro kann sie sich diesen Wunsch nun erfüllen. Und die Weezerin spart noch mehr: Denn Kristina Scholz nahm den neuen Förder-Service für Primagas Kunden in Anspruch. Der Flüssiggasversorger prüfte für sie kostenlos die aktuellen Zuschussprogramme von Bund, Ländern und Gemeinden und ermittelte eine zusätzliche Fördersumme von fast 800 Euro.

„Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die kreativen Ideen“, so Thomas Landmann. „Vielleicht können wir mit dem Wettbewerb mehr Menschen dazu zu animieren, sich für eine wirtschaftliche und umweltschonende Lösung mit Flüssiggas zu entscheiden.“

Die Siegerfotos finden Sie unter: www.heizungs-horror-picture-show.de

Primagas_Energie_GmbH_-_Primagas_Heizungs-Horror_Picture_Show._Heizungen_des_Grauens_gefunden.pdf (Größe: 0,25 MB)
RSS Feed
PRIMAGAS

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
Luisenstraße 113
47799 Krefeld

Tel.: 02151 / 852 - 0
Fax: 02151 / 852 - 270
E-Mail: info@primagas.de